Skip links

GapMaster + KMS

GapMaster ist das weltweit führende einstellbare Gegenstanzzylinder-System zur genauen Einstellung der Schnitttiefe bei laufendem Prozess.

Basierend auf einem Gegenstanzzylinder wird mit dem System der Spalt zwischen Gegenstanzzylinderkörper und Magnet- oder Stanzzylinder auch bei laufender Maschine in ultrapräzisen Schritten verstellt.

Kocher+Beck hat das GapMaster-Sortiment kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert, so dass es auf unterschiedlichen Maschinentypen eingesetzt werden kann.

Die neueste Entwicklung ist der GapMaster MF (Maintenance Free). Bei dieser Ausführung ist keine Schmiereinheit oder Fettschmierung notwendig, da der GapMaster MF mit wartungsfreien Lagern ausgestattet ist. Diese Variante ist für fast alle Ausführungen des GapMasters verfügbar.

Für detaillierte Informationen lesen Sie bitte die Broschüre unter „Mehr Informationen“.

GAPMASTER STANDARD

Perfekte Ergebnisse auch auf dünnsten Trägern.

Überblick:

Mit dem GapMaster lässt sich das Spaltmaß im Bereich von ± 0,1 mm einstellen, wobei der Spalt in Schritten von 0,8 µm justiert werden kann. Die permanente, hochpräzise Einstellung reduziert den Verschleiß des Schneidwerkzeugs und verlängert die Standzeit deutlich.

Das ermöglicht dem Maschinenbediener eine präzise Steuerung der Schnitttiefe, was besonders beim Anstanzen bis auf die heute üblichen dünnen Trägerfolien wichtig ist.

Darüber hinaus kann das gleiche Stanzblech auf Trägermaterialien mit unterschiedlichen Dicken wie Pergamin oder Kunststoffen eingesetzt werden.

Ermöglicht eine großzügige, schnelle Anpassung an alle gängigen Standardmaterialien ohne den kostspieligen Austausch von Schneidwerkzeugen und eliminiert alle Nachteile eines Festspaltsystems.

Die Schmierung kann wahlweise mit Fett, Öl, Öl-Luft oder wartungsfrei (MF) ausgeführt werden.

Bedienerseitig oder maschinenseitig separat einstellbar und kompatibel mit einer Vielzahl von Maschinentypen.

Merkmale:

  • Einfache Einstellung der perfekten Stanztiefe
  • Unabhängige Einstellung beider Seiten
  • Verstellbereich ± 0,1 mm, andere Verstellbereiche möglich
  • Ein Stanzwerkzeug kann für Trägermaterialien unterschiedlicher Dicke verwendet werden
  • Reduzierte Maschinenstillstandszeiten
  • Verlängerte Lebensdauer der Stanzwerkzeuge und des Stanzaggregats

GAPMASTER IC

Ein vollständig integriertes GapMaster Einbausystem, das sofort einsatzbereit ist.

Überblick:

Beim GapMaster IC (Integrated Control) ist die Verstelleinheit in den bedienerseitigen Kulissenstein integriert. Dadurch kann der GapMaster IC mit der mitgelieferten Aushebetraverse sehr einfach vom Kunden aus- und eingebaut werden.

Geeignet für Ober- und Unterseitenstanzung.

Die Schmierung kann wahlweise mit Fett, Öl-Luft oder wartungsfrei (MF) ausgeführt werden.

Separat einstellbar, bedienerseitig oder maschinenseitig und kompatibel mit einer Vielzahl von Maschinentypen.

Merkmale:

  • Verstelleinheit im Kulissenstein integriert
  • Schneller Aus- und Einbau
  • Unabhängige Einstellung beider Seiten
  • Schmierungsvarianten: Fett, Öl-Luft, wartungsfrei
  • Ober- und Unterseitenstanzung möglich
  • Verlängerte Lebensdauer der Stanzwerkzeuge und des Stanzaggregats

GAPMASTER FR

Für den Einsatz in Stanzaggegaten ohne Stützwellen/Stützrollen.

Überblick:

Der GapMaster FR (Free Running) ist speziell für den Betrieb in Stanzaggregaten ohne Stützwelle oder Stützrollen konstruiert.

Der freilaufende Betrieb wird ermöglicht durch größere Achszapfen und entsprechend große und robuste Kulissensteine.

Die Stanzkräfte werden dadurch direkt in den Aggregatrahmen geleitet.

Die Schmierung kann wahlweise mit Fett oder Öl-Luft ausgeführt werden.

Separat einstellbar, bedienerseitig oder maschinenseitig und kompatibel mit einer Vielzahl von Maschinentypen.

Merkmale:

  • Geeignet für Stanzaggregate ohne Stützwelle / Stützrollen
  • Größere Achszapfen / robustere Kulissensteine
  • Schmierungsvarianten: Fett oder Öl-Luft
  • Verlängerte Lebensdauer der Stanzwerkzeuge und des Stanzaggregats
  • Unabhängige Einstellung beider Seiten

GAPMASTER MAGNETISCH

Ideal für Stanzaggregate, die keinen GapMaster in der Gegenstanzposition zulassen.

Überblick:

Der GapMaster magnetisch ist ausschließlich geeignet bei unveränderlicher
Magnetzylinderabwicklung (semi-rotativen Maschinen).

Das Stanzblech wird hier auf den GapMaster aufgezogen.

Die Schmierung kann wahlweise mit Fett oder wartungsfrei (MF) ausgeführt werden.

Merkmale:

  • Nur für festformatige, semi-rotative Stanzaggregate
  • Schmierungsvarianten: Fett, wartungsfrei (MF)
  • Unabhängige Einstellung beider Seiten

KMS KRAFT-MESS-SYSTEM

Präzise Messung des Stanzdrucks.

Überblick:

KMS 2 / KMS 3

Das Druckmesssystem KMS ist ein universelles, hochpräzises hydraulisches Druckmesssystem zur Einstellung des Vorspanndruckes der Komponenten eines Rotationsstanzaggregates.

Der aktuelle Stanzdruck wird auf dem Manometer in kN und bar angezeigt. Die Messungen werden an dem Punkt vorgenommen, an dem die Kraft auf das Schneidwerkzeug übertragen wird.

Das System zeigt den aktuellen Stanzdruck und auch Druckänderungen, z. B. durch thermische Ausdehnung, sofort an, so dass Sie den Stanzdruck entsprechend anpassen können. Sie erkennen auch Rundlaufschwankungen am Stanzwerkzeug und Gegenstanzzylinder sowie defekte Lager. So können Sie diese Probleme frühzeitig beseitigen, bevor sie einen Schaden verursachen. Ein korrekt eingestellter Stanzdruck schützt sowohl Ihre Stanzwerkzeuge als auch die Lager des Stanzaggregates und verlängert deren Lebensdauer.

Merkmale:

  • Verlängerte Standzeiten für Stanzwerkzeuge
  • Präzise erfassbare Druckanstiege
  • Präzise Druckregelung der Bediener- und Maschinenseite des Stanzaggregats
  • Passend für alle gängigen Rotationsstanzaggregate
  • Minimale Installation, keine Verkabelung erforderlich
  • Schnellverstellung (Klemmfix) verfügbar

Überblick:

KMS 4

Das Druckmesssystem KMS 4 ist die erste Wahl für spezielle Stanzanwendungen wie Broschüren, Pappe, schwere und faserige Materialien.

Wie beim KMS 2 und 3 wird die aktuelle Stanzkraft auf dem Manometer in kN und bar angezeigt. Gemessen wird an dem Punkt, an dem die Kraft auf das Stanzwerkzeug übertragen wird.

Das KMS 4 kann mit einem Druck von bis zu 1000 bar betrieben werden. Wir besprechen gerne Ihre individuellen Anforderungen, um die richtige Lösung für Ihre Anwendung zu finden.

Merkmale:

  • Hochstabiles Gesamtsystem
  • Hoher Druck
  • Für spezielle Stanzanwendungen
  • Schnellverstellung (Klemmfix) möglich